Info No.5: Jo Plaffeien !PROGRAMMÄNDERUNG!

Hallo zäme !

De Herbscht isch definitiv da, u de Winter nüme wit. Es geht „vorwärts“ mit den Vorbereitungsarbeiten in der JO Plaffeien!

Hier kurz einige Infos und eine PROGRAMMÄNDERUNG!

Da am Donnerstag den 19. November um 20:00 in der Mehrzweckhalle der OS der Informationsabend über die Zukunft der OS Senseoberland stattfindet, möchte ich den Infoabend der JO Eltern und Trainer nicht auch noch am gleichen Abend durchführen.

Neues Datum:  Sonntagabend den 22. November 2009 um 19:00 Uhr im Saal des Landgasthof Hirschen in Plaffeien.

Ich hoffe ihr könnt es alle einrichten, damit ich Euch mündlich über den „Stand der Dinge“ informieren kann und wir offenen Fragen diskutieren können. Wir sind auch offen für Ideen und Kritik. Es gibt einiges zu Besprechen, aber die ganze Sache darf maximal 1 ½ Stunden dauern.

– Erste Zusammenkunft mit den Verantwortlichen der JO Schwarzsee:

Letzten Montag, den 9. November haben Bruno und ich uns nun mit den verantwortlichen des SC Schwarzsee getroffen.

Dies waren Franz Thalmann und Benjamin Thalmann. Das Gespräch war konstruktiv und offen, und ich habe ein gutes Gefühl, dass wir eine schöne Trainingszusammenarbeit erleben werden.

– Benjamin wird nun diesen Winter definitiv als Profitrainer vom SC Schwarzsee, zu 70 oder 80% angestellt.

– er ist dabei das Wintertrainingsprogramm zusammenzustellen, und wir sollten dieses bis Ende dieser Woche von ihm bekommen.

– Auch die Abrechnung des Herbstlagers will er in diesen Tagen zusammenstellen und an uns weiterleiten.

 

–  JO Kleider:

Dank der wertvollen Mitarbeit von Sandra, Gabi, Belinda und Bruno konnten wir die JO Kleiderverteilung  heute den 14.November abschliessen.

Bitte bringt das Geld für Eure gekauften Kleider mit, damit es Gabi & Belinda einkassieren können.

Set: 50.- ; nur Jacke: 30.- ; nur Hosen: 20.-

Falls jemand noch JO Kleider bei sich Zu Hause hat die er nicht braucht, Bitte mitbringen!

 

– Kosten des Herbstlagers 2009 mit dem SC Schwarzsee in Saas Fee:

Ich hoffe dass wir bis zu unserem Treffen die Endabrechnung vom SC Schwarzsee haben. Laute Benjamin Thalmann sollten sich die Kosten für das Lager im gleichen Rahmen bewegen wie im Herbst 2008. (Kosten pro Teilnehmer 2008: 570.- / Kostenbeitrag SC Plaffeien: 120.- / Restbetrag: 450.-)

Die Teilnehmer haben in Saas Fee schon 320.- direkt bezahlt.  Wenn es Euch möglich ist, wäre es schön wenn die Betroffenen am 22.Novemeber auch die restlichen 130.- mitbringen könnten. Damit ersparen wir uns administrative Arbeiten und Unkosten. Belinda wird den Betrag einkassieren.

 

Grüsse und ein schönes, erholsames Wochenende
Toni

Info No.4: Jo Plaffeien

Hallo zäme,

keine Angst, ich werde Euch nicht den ganzen Winter mit so vielen Infos bombardieren. Wenn wir die nötigen Sachen einmal organisiert haben wird es ruhiger…. So hoffe ich wenigstens….

So, Eure Herbstferien sind bald zu Ende…. Zeit dass Ihr das weitere Programm des Hallentrainings bekommt (siehe Agenda)

  • ACHTUNG: der Vorverkauf der Saisonkarten ist noch bis zum 10 Dezember 2009 im Gange.
    Profitiert von dieser Aktion, und wie in der vergangenen Jahren macht
    es durchaus Sinn sich das Kantonsabo zu kaufen. Einige Rennen werden bestimmt in unserer Region besucht.
    siehe auch: Saison-Abonnement Freiburgeralpen und  Saison-Abonnement Schwarzsee
  • am 11.12.2009 findet der Weihnachtsmarkt in Plaffeien statt. Bis zum Weihnachtsmarkt 2007 hat Urs Egger diesen Anlass organisiert und durchgeführt. Letztes Jahr hat er den Anlass kurzfristig weiterdelegiert. Es wäre natürlich gut wenn dieser Anlass weitergeführt würde. Urs hat keine Zeit dazu, und wird „irgendjemandem“ die Sache delegieren, wie er mir bestätigt hat. Es ist also möglich dass Ihr nächstens kontaktiert werdet.
  • Patrick Neuhaus war mit einer schöne Gruppe von unseren Fahrern (12 Stk.) im Herbstlager gemeinsam mit dem SC Schwarzsee auf dem Gletscher in Saas Fee. Herzlichen Dank an Patrick für seien Einsatz. Er hat mir mitgeteilt dass sie eine schöne Woche erlebt haben. Die endgültige Abrechnung des Lagers muss noch mit dem SC Schwarzsee geregelt werden. Von den Teilnehmern wurde bereits direkt in Saas Fee 320.- bezahlt. Dies ist der Teilnahmepreis der JO Schwarzsee Teilnehmer. Wir müssen etwas mehr bezahlen. Der SC Plaffeien , wird sich wie in den letzten Jahren an den Kosten beteiligen. Hoffe Euch genau Infos am Elternabend am 19.11.09 geben zu können.
  • Die Jo Trainersitzung Plaffeien konnten wir noch nicht durchführen, erst sollten wir uns mit dem SC Schwarzsee treffen können. Dies ist für Anfang November geplant.
  • Sandra Egger hat die Adresslisten der JO`ler und der Trainer und Junioren für 2009 überarbeitet. Als Anhang schicke ich diese Euch mit.

Das isch Autz im Moment
Gruess
Toni

Info bezüglich der Neuorganisierung der JO Plaffeien für den Winter 2009 / 2010

Hallo zäme,

Der Herbst ist da und der Winter naht, und noch immer habt Ihr keine Infos bezüglich der „Neuorganisation der JO Plaffeien „ erhalten.Bestimmt gab es schon einige Fragen und leider keine konkreten Antworten. Sorry!

Da wir alle zusammen noch immer niemand gefunden haben der sich in der JO vermehrt einsetzten möchte, habe ich mich notgedrungen bereiterklärt die Funktion als Kontaktperson und Koordinator der JO für diese eine Saison zu übernehmen. Bis zur GV im Frühling werde ich, mit Eurer Mithilfe  versuchen der ganzen JO Organisation einen anderen, neuen Rahmen zu geben damit die Winteraktivitäten hoffentlich ohne grosse administrativen Probleme über die Bühne zu bringen. An der GV ist dann Schluss für mich mit der JO, und zwar definitiv.

Falls gerne jemand von euch diese Funktion übernehmen möchte oder falls es Einwände gegen meine Person für diese Funktion gibt, bitte meldet Euch sofort, merci!

1) Herbstlager in Saas Fee mit dem SC Schwarzsee:

Bruno hat die Anmeldungen vor ca 4 Wochen an die verantwortlichen des SC Schwarzsees weitergegeben.Er hätte dann die Infos per Email bekommen sollen, um an unsere 12 Teilnehmer weiterleiten zu können. Bruno hat keine Email bekommen, dafür erhielten einige Teilnehmer letztes Wochenende direkt Infos per Email zugeschickt. Diese Email konnte von vielen nicht gelesen werden, wegen einem Problem mit verwendeten Format. Einige haben sich die Infos auf der Web Seite des SC Schwarzsees geholt oder sich per Telefon erkundigt. Ich habe alle 12 Teilnehmer heute Abend telefonisch erreicht, und alle sind informiert.

Hier aber trotzdem auch noch der Link auf die Web Seite vom SC Schwarzsee mit den nötigen Infos:
http://www.scschwarzsee.ch/skiclub/index.php?id=veranstaltungen
„Herbstskilager 2009“ anklicken.

Dort sind 2 Dokumente abgelegt. Habe diese auch als Anhang angefügt. Falls Ihr noch Fragen habt ruft doch bitte Patrick Neuhaus an. Patrick ist am Wochenende in Zermatt und wird dann direkt nach Saas Fee reisen und dort als Trainer die ganze Woche mit euch verbringen.

2) Zusammenarbeit mit dem SC Schwarzsee im Winter

Vor ca 2 Wochen haben wir vom SC Schwarzsee eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei den Schneetrainings erhalten. Sie beinhaltet kompakt die Idee der Zusammenarbeit auch nach unseren Wünschen. Anlässlich der Vorstandssitzung des SC Plaffeien vom Dienstag den 13. Oktober, haben wir den Vorschlag diskutiert und als annehmbar befunden. Auch Bruno ist dieser Meinung. Er teilt dies dem SC Schwarzsee nun umgehend mit. Auch diese Dokumente als Anhang, damit ihr informiert seid.Um die Kosten zum Teil zu decken, müssen wir von den an den Rennen teilnehmenden  JO`lern einen kleinen Unkostenbeitrag einkassieren. ( 5.- pro Renntag) Weitere Infos dazu werden wir Euch am geplanten Eltern-Infoabend im November zukommen lassen.

3) Weitere Organisation der JO

  • Am Donnerstag den 22.10.2009 werden sich Rita Baeriswyl, Sandra Egger, Bruno und Anton treffen um eine Liste der anfallenden administrativen  Arbeiten und Tätigkeiten zu erstellen und diese Aufgaben den verantwortlichen Personen zuteilen. Dokumente, Hilfsmittel, Kontakte sowie Material werden auch geprüft und übergeben. Falls wir noch irgendwelche Hilfe brauchen sollten, wäre es toll auf Euch zählen zu können. Eine Adressliste wird erstellt und verschickt. (Belinda Raemy und Gabi Brügger werden evtl. auch daran teilnehmen.
  • Kurz nach dem Herbstlager in Saas Fee  werden sich Bruno und Anton mit den Verantwortlichen des SC Schwarzsee treffen und die Zusammenarbeit weiter definieren. 
  • Danach werde ich eine Zusammenkunft der JO Trainer des SC Plaffeien organisieren, alle Infos weitergeben und der Renn- und Trainingskalender wird erstellt. 
  • Im Verlauf vom November veranstalte ich einen Infoabend für Eltern und Trainer. Die von Roland Rappo neu zum Leben erweckte Web Seite vom SC Plaffeien werden wir als Informationswerkzeug möglichst viel einsetzen.

 

So dies sind alle Infos im Moment.

Hoffe auf Euer Verständnis und Eure Mitarbeit, dass wir zusammen eine unfallfreie und schöne Skisaison erleben können!

Gruess u bis baud as Mau
Toni

Dokumente:
Lagerinfo 2009
Teilnehmer- und Trainerliste Saas-Fee 2009
Vereinbarung JO Trainer

 

Einladung zum Mitunterhalten der Homepage

Liebe Mitglieder

Die Homepage des SC Plaffeien wurde etwas aufgefrischt, alte Fotos sowie Beiträge übernommen und die Seite wieder online verfügbar gemacht. Wie ihr aber sehen könnt, klafft zwischen 2006 und 2009 eine grosse Lücke, die ich leider alleine nicht schliessen kann. Ich bin also auf eure Hilfe angewiesen und wäre froh, wenn ihr mir eure Fotos zur Verfügung stellen könntet. Toll wäre natürlich auch, wenn ihr eure sicherlich schönen Erinnerungen zu den verschiedenen Anlässen in kleine Berichte zusammenfassen könntet (siehe Seeweid Ehemaligen-Rennen).

Damit ich immer die neusten Infos veröffentlichen und die Agenda nachführen kann, sollten mir auch die Vorstandsmitglieder die entsprechenden Informationen weiterleiten.

Als letztes möchte ich noch auf das Gästebuch hinweisen. Ich glaube dass dieses Teil zeigt, ob eine Homepage lebt oder langsam am sterben ist. Ich danke den ersten Beiden, welche schon einen Eintrag gemacht haben und somit ihr Gefallen kundtun. Es dient aber natürlich nicht (nur) dazu den Webmaster zu flattieren, sondern es sollte auch als öffentliche Kommunikationsplattform genutzt werden. Mal abgesehen von Liebeserklärungen, politischen Weltanschauungstheorien, Beleidigungen und rassistischen Äusserungen kann man darin alle club-, ski- und sportbezogenen Informationen austauschen oder sonst welche Bemerkungen veröffentlichen.

Wie schon gesagt könnt ihr Fotos und Berichte selber veröffentlichen. Dazu müsst ihr euch als erstes auf der Seite registrieren, um ein Login zu erhalten (rechter Bereich „Anmeldung“ –> Registrieren). Achtung: diese Anfrage muss vom Webmaster bestätigt werden und kann 2-3 Tage dauern. Danach könnt ihr euch dann mit dem Login und Passwort einloggen. Ich werde mich bemühen, in den nächsten Tagen eine Anleitung für das Veröffentlichen von Fotos und Berichten zu erstellen. Diese wird im linken Bereich für registrierte Benutzer abrufbar sein.

Falls ihr die Informationen lieber nicht selber erstellen möchtet, könnt ihr die Fotos und Artikel auch an webmaster@scplaffeien.ch schicken. Oder, wenn es sich um sehr viele Fotos handelt, könnt ihr auch eine CD brennen und diese an einem Training mir, Yves oder Christian abgeben.

Ich danke euch im Voraus und hoffe, dass die Seite dank eurer Mithilfe möglichst lange interessant und sehenswert bleiben wird.

Lieba Gruess
Roli

Seeweid-Ehemaligen-Rennen vom Samstag, 6.März 2004 am legendären Seeweidhang

Jahrelang träumte der Seeweid-Hang zuhinterst im Schwarzsee vor sich hin und schwellte in Gedanken an damals, als Ski(renn)-fahrer noch ihre Schwünge über die attraktive Piste zogen und sich regelmässig gegenseitig in kräfteraubenden Slaloms heisse Wettkämpfe boten.
Letzten Samstag nun hauchte der Skiclub Plaffeien diesem schlummernden Mythos wieder Leben ein und organisierte das Ehemaligen-Skirennen am altehrwürdigen Skihang. Eingeladen waren die ehemaligen Skirennfahrer der Skiclubs Plaffeien und St. Silvester, die jahrelang an diesem Skilift ihre Trainings und Rennen durchführten.
Man hatte an fast alles gedacht, nur der Betrieb des Seeweid-Liftes wurde nicht neu aufgenommen. Es sind bereits 16 Jahre her, seit der letzte Teller zwischen die Beine geklemmt wurde und Mann und Frau sich gemütlich hochziehen lassen konnte. Am Samstag nun war Motivation und Fitness gefragt um per Pedes den Start Ausgangs der berühmten Waldschneise hoch zu steigen.
RumoDie Seeweid zum Leben erweckt
Hier geht’s zur Bildergalerie

Trotz Schneefall und zeitweiligem Regen waren gut 60 Teilnehmer dem Ruf gefolgt und stellten sich dieser besonderen Herausforderung. Bereits den ganzen Winter durch hatte das OK die Piste mit den Skis präpariert um eine möglichst gute Unterlage zu erhalten. Auf Grund der warmen und feuchten Witterung hielt die Piste im 2. Lauf der Belastung nicht mehr ganz stand, was aber keinen der Anwesenden störte. Vielmehr war das Mitmachen im Vordergrund. Manch einer hatte seine verstaubten 2-Meter Rennskis hervorgeholt oder bewältigte mit wurmstichigen Holzskis, zum Gaudi aller, die beiden Läufe um die Haselstangen. Das alles nach Reglement verlief überwachte Edwin Moser, der über 25 Jahre im Dienste des Regionalverbandes als Schiedsrichter tätig war. Auch Norbert Pogrielz, Ehrenpräsident des freiburgischen Skiverbandes, liess es sich nicht nehmen an diesem einmaligen Anlass teilzunehmen. Eigens dafür wurde der Original-Lederhelm aus dem alten Effektenschrank ausgegraben.

Bereits beim Hochsteigen wurden viele Anekdoten aus vergangener Zeit zum Besten gegeben und spätestens am Abend wurden viele Erinnerungen wach, als im Rahmen des Skifestes in der Kaserne alte Filme von Rennen an der Seeweid gezeigt wurden.
Unter den Teilnehmenden konnte man viele bekannte Gesichter ausmachen, die in der Vergangenheit das regionale wie nationale Renngeschehen mitgeprägt haben. Namen wie Franz Schafer, Gregor Neuhaus, Anton Dietrich, Markus Brügger und Christine Piller-Lehmann wurden durch den Speaker Rappo Heribert trefflich vorgestellt, letztere konnten den auch in den Kategorien Damen und Herren als Sieger ausgerufen werden.

Doch auch die zukünftigen Rennfahrer der JO Plaffeien wollten den Seeweidhang einmal erleben und kämpften sich durch den anspruchsvollen Hang. Der ehrfürchtige Blick der jungen Nachwuchsfahrer am Start weckt Erinnerungen und auch Hoffnungen für die Zukunft. Bis weit in die Nacht stand der legendäre Seeweidhang noch im Mittelpunkt, am nächsten Morgen zeugten aber nur noch ein paar wenige Spuren an das lustige Treiben vom Vortag; die Seeweid schlummert nun wieder vor sich hin, wann wird ihr wieder neues Leben eingehaucht?

Rangliste

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung:

Sponsoren_Ehemaligen-Rennen

Willkommen auf der neuen Internetseite des Skiklubs

Jetzt ist es endlich soweit:

Der Skiklub ist wieder im weltweiten Netz präsent!

Die Aufmachung musste leider etwas angepasst werden, da die Seite jetzt auf einem CMS (Content Management System) aufgebaut ist. Dieses Inhaltsverwaltungssystem hat für den Webmaster den grossen Vorteil, dass die Berichte und Fotos von verschiedenen Benutzern selber und „Online“ erfasst werden können. Auf Deutsch: der Webmaster wird stark entlastet 😉

Diejenigen, die also gerne selber Informationen, Fotos, Berichte, usw, über den Skiclub Plaffeien veröffentlichen möchten, müssen sich ein Konto erstellen (im rechten Bereich der Homepage). In nächster Zukunft wird eine kleine Benutzeranleitung für die verschiedenen Funktionen zur Verfügung stehen.

Jene, die die Berichte und Fotos nicht selber veröffentlichen wollen, können mir die Informationen auch per Mail zustellen. Ich stehe natürlich auch für neue Ideen, Verbesserungsvorschläge oder Änderungen zur Verfügung.

Ich wünsche euch eine unfallfreie und erfolgreiche Skisaison.

Und jetzt… viel Spass beim entdecken.

Schöna Gruess
Roli

Info’s Saison 2009/2010

Liebe JO-ler, liebe Eltern

Ich hoffe ihr geniesst das warme Sommerwetter und die letzten Ferientage!

Schon bald beginnt die neue Saison der JO Plaffeien. Trotz meinem Ausscheiden aus dem Vorstand und somit als JO-Chef, nehme ich noch gewisse organisatorische Aufgaben war. So habe ich die Kursanmeldung bei Jugend & Sport erstellt. Nun gilt es alles Weitere in Gang zu bringen. In Absprache mit Toni Dietrich wollen wir am Freitag, 4. September, den Startschuss für die neue Saison geben. Wir treffen uns bei der Turnhalle um 17.30 Uhr. Hier werden wir gemeinsam das Herbstprogramm besprechen. Ich bitte die Trainer den Umfang ihres Einsatzes in den Konditionstrainings zu überdenken und allenfalls Spezialanlässe ins Auge zu fassen. Ab folgendem Freitag, 11. September, beginnt dann das eigentliche (Hallen-) Training.

Zwischenzeitlich bitte ich euch -in Absprache mit Benjamin Thalmann- um die Anmeldung fürs Herbstlager Saas-Fee vom 18. Bis 23. Oktober. Aus organisatorischen Gründen könnt ihr die Anmeldung an mich senden. Da die Plätze beschränkt sind, behalten sich die Organisatoren allenfalls eine Selektion vor.

Im Weiteren erinnere ich euch an die Tombolalose für das Country. Ich bitte euch den Erlös pro Block (Fr. 100.-) rechtzeitig vor Beginn des Countrys (4. + 5. September) mittels Einzahlungsscheins dem SC Schwarzsee zu überweisen.

Am Samstag, 10. Oktober, findet wiederum die Pistenputzaktion am Riggisalphang statt. Ich bitte euch diesen Termin zu reservieren und tatkräftig mitzuhelfen (JO-ler wie Eltern sind willkommen).

Alles Gute bis bald!

Gruess,

Bruno Lötscher