JO-Abschlussfest vom 14. Juni 2014

Jedes Jahr im Mai oder Juni feiern wir das Abschlussfest der JO und Junioren. Dieses Jahr übernahmen freundlicherweise Remo Durisch und Sven Jossen die Organisation. Ihnen sei dafür ganz herzlich gedankt!

Wir mussten zuerst einen Postenlauf absolvieren, vom Fussballplatz Plaffeien aus, die Lätti hinunter bis zum Rufenen. An jedem Posten war eine verzwickte Frage zu beantworten.

Am Ziel wurden wir von Remo und Sven begrüsst, die bereits seit einigen Stunden am Vorbereiten und Garen eines Wildschweins über dem Feuer waren. Dieses schmeckte wirklich vorzüglich, danke vielmal!
Wildschwein

Jede Familie brachte etwas zum Trinken oder Essen mit, so dass alle gesättigt wurden. Die Kinder konnten sich im Wald oder an der Sense vergnügen, die Erwachsenen genossen das gemütliche Beisammensein.

Wildschwein

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken fürs Mitmachen und für die tollen Geschenke und wünschen allen eine erholsame Sommerpause.

Roli + Rita

Clubrennen 02.03.2013

Am 2. März konnten wir bei schönstem Sonnenschein, wunderbaren Pistenverhältnissen und angenehmen Temperaturen unser traditionelles Clubrennen durchführen.
Das Rennen fand auf dem Gelände der Rennschule statt. Markus Zumwald präparierte für uns die Piste, steckte einen schönen Lauf aus und führte auch die Zeitmessung durch. Vielen Dank an Markus!
Mit grosser Freude konnten wir 45 Startende begrüssen, zum einen unsere JO-ler mit ihren Familien, aber auch die Kategorie Holz mit ihren passenden Kostümen war vertreten wie auch langjährige Skiclub-Mitglieder mit ihren Kindern, die hoffentlich unsere nächste JO-Generation sein werden.

DSC02318

Fotos

Nach den zwei Läufen gönnten wir uns im Zielraum ein kleines Apéro.
Später ging es zum Rainlihuus, wo wir mit Suppe, Würstli und Brot verköstigt wurden.

Dann war es an der Zeit für die Rangverkündigung. Dieses Jahr war es besonders spannend, hatten wir doch einige besondere Preise zu verteilen: z.B. eine Uhr, Skistöcke, Skibrillen und vieles andere. Die grosse Attraktion aber war der erste Preis: eine Uebernachtung mit Frühstück für zwei Personen in einem 5*-Hotel in Montreux!
So sah das Siegerpodest aus:

  1. Rang: Annick Brügger (0,02 Sekunden Differenz)
  2. Frank Schafer (0,11 Sekunden Differenz)
  3. Anna Lötscher (0,14 Sekunden Differenz)

Man staunt immer wieder von neuem, wie gering die Differenz zwischen den zwei Läufen ist!

Wir konnten dann noch das gesellige Beisammensein geniessen, bis die wärmende Sonne hinter dem Hügel verschwand.
Wieder einmal durften wir einen wunderschönen Tag im Kreise unserer Skiclub-Familie verbringen. Merci vielmal an alle fürs Mitmachen!

Zum Schluss möchten wir unseren Sponsoren ganz herzlich danken:
– Brigitte Gauderon und Fränzi Rappo für die feine Speck-Züpfe
– unserem Präsi Hans-Ruedi Beyeler für den Weisswein zum Apéro
– der Metzgerei Fleisch & Brau für die feinen Würstli
– Jules Kolly für die Uhr und Joe Gauderon fürs Organisieren des 1. Preises
– Familie Forrer, Avenches für die schönen Preise

Rita und Roli Baeriswyl

Clubrennen 03.03.2012

Am 3. März konnten wir bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen unser traditionelles Clubrennen durchführen. Markus Zumwald und Adrian Brügger steckten für uns den Riesenslalom am Hang der Rennschule aus, herzlichen Dank den beiden für ihre Arbeit! Sogar eine nagelneue, professionelle Zeitmessung haben die beiden uns dieses Jahr installiert. Vorbei die Zeiten der Handmessung, bei der in den letzten Jahren doch manchmal gewisse Zweifel aufgekommen waren, ob die Zeitmesser nicht etwas nachgeholfen hätten, wenn sie selber auf dem Siegerpodest standen. Die Schneeverhältnisse waren perfekt, es hatte niemand grössere Schwierigkeiten mit dem Lauf. Es freute uns, dass auch der Nachwuchs der langjährigen Skiclub-Mitglieder so zahlreich mitmachte.

Nach dem Rennen genehmigten wir uns zuerst am Fusse des Rennhanges ein Apéro mit Weisswein und selbstgebackenem Speckbrot (ein grosses Merci den Spendern) und anschliessend dann beim Rainlihuus eine Gemüsesuppe mit Würstchen und Brot (ebenfalls ein grosses Merci an Fleisch & Brau für die offerierten feinen Würstchen!).

Gespannt warteten wir dann in gemütlicher Runde auf die Rangverkündigung. Hier das Siegerpodest:

Gemeinsam auf dem 1. Platz mit unglaublichen 0,01 Sekunden Differenz zwischen den 2 Läufen: Annick Brügger und Brigitte Gauderon. Auf dem 3. Platz Stöckli-Joe (Gauderon).

DSC01803

Fotos

Nach und nach machten wir uns dann langsam auf den Heimweg. Es war wie immer ein wunderschöner Tag im Kreise unserer Skiclub-Familie. Wir freuen uns schon jetzt auf das Clubrennen Ausgabe 2013!

Jubiläumsfeier

Am Samstag, den 10. September 2011, fand im Schwarzsee die Jubiläumsfeier zum 75jährigen Bestehen des Skiclubs Plaffeien statt.

00210
(Fotos: Gaby + Roli)

Nach dem Apéro und der Bekanntgabe des Programms durch unseren Präsidenten, durften die Teilnehmer bei besten Bedingungen wandern, rodeln und trottinettlen. Letztere beiden Aktivitäten wurden von den allermeisten rege benutzt und ich glaube, dass nicht nur die Jüngeren ihren Spass daran hatten Cool.

00340

Anschliessend begaben wir uns zur Buvette im Rohr, wo eine Überraschung auf uns wartete: nach einer kurzen spannungssteigernden Wartezeit bekamen wir eine zauberhafte Show durch den Magier Cyrill vorgeführt. Er hatte viel Humor und seine Künste vermochten nicht nur die ganz Kleinen zu verblüffen. Während dem anschliessenden Apéro (…ja, schon wieder), wurden jedenfalls so einige Spekulationen zu seinen Tricks angestellt.

01150

Danach war es an der Zeit, den Hunger zu stillen: das Buffet mit Salaten, Pùùre-Hamma und Zopf war wunderbar und das anschliessende Dessertbuffet perfekt, um die Lust nach Süssem zu stillen (gau Sandra Zwinkern).

Nach der offiziellen Ansprache unseres Präsidenten, den regen Tischgesprächen und „gamblermässigen“ Pokerspielen, wurden dann die Tombolalose gezogen. Dabei hatten einige (meist von derselben Familie!) ziemlich viel Glück und konnten sogar einen super Grill mit nach Hause nehmen, resp. bekamen ihn nach Hause geliefert Lächeln.

Im Namen von allen Teilnehmenden möchte ich den Organisatoren, dem Club und den Sponsoren ganz herzlich für diese sehr gelungene Feier und Aktivitäten danken! Und wie der Präsident schon sagte: Auf die nächsten 25 Jahre!

Fotos

Slalom SSM JO-Meisterschaften in Jaun

Am 6.3.11 konnte bei super Wetter und guten Pistenverhältnissen die SSM Meisterschaft Slalom in Jaun durchgeführt werden.

Dabei schafften es gleich drei unserer JO-Rennfahrer aufs Podest:

Mädchen JO 1: 2. Rang Jessica Neuhaus
Knaben JO 1: 1. Rang Frank Schafer
Knaben JO 2: 2. Rang Robin Lehmann

Herzliche Gratulation!