Clubrennen 2020: Fotos sind online / Dankeschön

Und wieder hat es der SC Plaffeien geschafft genau das richtige Zeitfenster für die Durchführung des Clubrennens festzulegen. Obwohl wir das Rennen aufgrund des Corona-Virus auf 1000 Rennfahrer/innen beschränken mussten ;-), konnten wir einen super Anlass mit viel Engagement, Siegeswillen, guter Stimmung und vor allem mit viel Freude erleben. Kurzum, ein SUPER CLUBRENNEN 2020 🙂

Dieses Jahr waren es schwierige Pistenverhältnisse. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich dieses Jahr für einmal die «erfahrene» Generation von der jüngeren Generation durchgesetzt hat.

Hier das Podest:

  1. Rang: Alex Mauron: 0.12 Sekunden Differenz
  2. Rang: Nicole Schafer: 0.25 Sekunden Differenz
  3. Rang: Andrea Hayoz und Remo Durisch: 0.3 Sekunden Differenz (zeitgleich)

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle unseren Gönner und Helferinnen und Helfer, die das Clubrennen erst möglich gemacht haben 🙂

– Fleisch & Brau (Sandra und Iwan) für die immer tollen Würste
– Franziska, Karin, Rita für die Zöpfe
– Charly und Christine für den Käse
– Othmar Brügger, für den grossen Beitrag an das Apéro
– Markus Zumwald für die Bereitstellung der Rennschulpiste und das gesamte Material
– Letizia und Nico Durisch für die Zückerli-Säckli
– Roland Baeriswyl und Hugo Rappo für das Aufstellen und Service für den Apéro
– Das ganze Team «Rainlihuus» für die Gastfreundschaft
– Erich und die Lernenden des PROF-in aus Courtepin für die Herstellung der wunderschönen Schneidebrettlis mit SCP-Emblem
– Den Kaisereggbahnen für ihren unermüdlichen Einsatz für den Skiclub und die Eröffnung der Skipiste Bodenlift
– Vorstand, allen voran Gaby und Bruno für die Organisation

Natürlich auch einen grossen Applaus an alle Rennfahrerinnen und Fahrer, die das Rennen zu einem grossen Anlass gemacht haben.

PS: Anmeldung zum Skitag des SC Plaffeien am 28. März 2020 nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.